Neujahrsgrüße

Junior und ich wünschen euch allen ein gutes Jahr 2021!

Zumindest besteht (imho) die berechtigte Hoffnung, dass es nicht noch viel schlimmer wird als jenes unsägliche Coronajahr 2020, in dem so vieles kaputt gegangen ist…

Haltet die Ohren steif und euch auch weiter an die AHA+L-Regeln, bis wir in hoffentlich nicht all zu ferner Zukunft wieder richtig leben, lachen, feiern und frei sein dürfen. Ich zumindest glaube fest daran, dass wir irgendwann im (dann wahrscheinlich nicht mehr ganz so) neuen Jahr die schlimmsten Auswirkungen dieses kleinen Fieslings, der uns „Krone der Schöpfung“ einmal so richtig gezeigt hat, wer denn hier NICHT der Herr im Hause Erde ist, hinter uns lassen können 🙂

Immerhin gab es am letzten Tag des alten Jahres so viel Schnee, dass wir einen kleinen Schneemann bauen konnten. Da mein Sohn „erst“ acht Jahre alt ist, hatte er tatsächlich keine echte Erinnerung mehr daran, wie das so mit Spaß im Schnee ist… Auch so ein globales Thema, um das wir uns intensiver kümmern sollten…